Schwibbogen Lichterbogen Fa. Kolbe Seiffener Hauer NEU Erzgebirge Volkskunst

Schwibbogen Lichterbogen Fa. Kolbe Seiffener Hauer NEU Erzgebirge Volkskunst

Schwibbogen Lichterbogen Fa. Kolbe Seiffener Hauer NEU Erzgebirge Volkskunst
Lichterbogen mit “Seiffener Hauer” aus der Manufaktur Klaus Kolbe. Sie bieten hier auf einen wunderschönen Lichterbogen aus der Manufaktur von Klaus Kolbe. Er wird mit 8 Kerzen von außen elektrisch beleuchtet. Der Bogen besitzt einen Bergmann und verschiedene Erzgebirgsfiguren. Breite: 69,50cm / Höhe: 40,00cm / Tiefe: 5,00cm. Die Schwibbögen aus der Manufaktur Klaus Kolbe stellen vor allem Schwibbögen mit historischen Bergbaumotiven dar, welche alle einen historischen Hintergrund haben. Sie sind keine Massenware und ein ideales und ausgefallenes Geschenk. Sie wurden kunsthandwerklich hergestellt und handbemalt. Schauen Sie auch in unserem Shop vorbei, wo noch viele interessante Artikel auf Sie warten! Bei uns bekommen Sie TOP Qualität zu fairen Preisen! Sie erhalten von uns eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Da dies für uns sehr wichtig ist, bitten wir Sie unsere Auktionen zu bewerten. Versandkosten berechnen wir nur einmal, auch wenn Sie mehrere Artikel von uns erwerben. Bei der Versandkostenberechnung wird der Artikel mit den höchsten Versandkosten als Basis angewendet. Ab einem Bestellwert von 50,- Euro versenden wir in Deutschland Versandkostenfrei, außer es handelt sich um Sperrgut!! The item “Schwibbogen Lichterbogen Fa. Kolbe Seiffener Hauer NEU Erzgebirge Volkskunst” is in sale since Sunday, May 15, 2016. This item is in the category “Möbel & Wohnen\Feste & Besondere Anlässe\Jahreszeitliche Dekoration\Weihnachtsdekoration\Fensterdekoration”. The seller is “woodland-erzgebirge” and is located in Deutschneudorf. This item can be shipped worldwide.
  • Marke: Klaus Kolbe
  • Produktart: Fensterschmuck
  • Farbe: Mehrfarbig
  • Herstellernummer: 202/160/2
  • Material: Holz
  • Herstellungsland und -region: Deutschland

Schwibbogen Lichterbogen Fa. Kolbe Seiffener Hauer NEU Erzgebirge Volkskunst